Sie sind hier: Aktuelles » Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung 2017

Volles Haus beim DRK Ortsverein Eiserfeld / Eisern e. V. - Zahlreiche Ehrungen durchgeführt

Foto der Geehrten, v. l. n. r.: Thomas Hartmann, Margret Dienst-Schneider, Alexander Bassil, Thimo Bassil, Isabell Bassil, Stefanie Röcher, David Schlabach, Dominik Schoew, Jan-Luca Schoew, Anita Reichmann, Christa Jung, Christel Latsch, Ingrid Hensel und Birgit Neumann, gemeinsam mit dem OV-Vorsitzenden Heinz-Wilhelm Upphoff (hinten rechts) und seiner Stellvertreterin Sonja Hartmann (Mitte)

 

Äußerst gut besucht war die Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Eiserfeld / Eisern e. V., die am Samstag, dem 25. März 2017 im Eiserfelder DRK-Zentrum durchgeführt wurde.

Dies lag nicht zuletzt daran, dass eine ganze Reihe von verdienten Mitgliedern für ihre aktive Mitarbeit geehrt wurde. Auch die fördernden Mitglieder sind für ihre langjährige umfangreiche Unterstützung gewürdigt worden. Der DRK Ortsverein Eiserfeld / Eisern verfügt derzeit über 49 aktive und 276 fördernde Mitglieder.

 

Die Ehrungen im Einzelnen:

Esther Ermert ist bereits seit 75 Jahren Mitglied in Ortsverein.

Margret Wagner unterstützt das Eiserfelder DRK nun auch schon seit 50 Jahren. Auf eine 40jährige Mitgliedschaft können Christa Jung, Christel Latsch sowie Anita Reichmann zurückblicken.

Ingrid Hensel ist ebenfalls seit 40 Jahren aktiv dabei.

Thomas Hartmann ist seit nunmehr 25 Jahren ehrenamtlich für das DRK aktiv.

Alexander, Isabell und Thimo Bassil sowie Birgit Neumann konnten für ihre 15jährige aktive Dienstzeit geehrt werden.

Stefanie Röcher für 10 Jahre.

Und Margret Dienst-Schneider, Tobias Haas, Fabian Hartmann, David Schlabach, Nadine Schöler, Dominik Schoew, Jan-Luca Schoew und Nina Thümmler kam eine Ehrung für ihre 5jährige aktive Mitgliedschaft zuteil.

Der Vorsitzende Heinz Wilhelm Upphoff bedankte sich gemeinsam mit seinen Stellvertretern Sonja Hartmann und Stefan Bassil ganz herzlich bei allen Jubilaren für ihren beispielhaften Einsatz. Neben Urkunden und Ehrennadeln wurden auch kleine Präsente als Zeichen der Dankbarkeit überreicht.

 

Die Mitglieder konnten sich dabei von einer eindrucksvollen Leistungsbilanz des Ortsvereins überzeugen. Besondere Schwerpunkte im Jahresbericht lagen in der sozialen Arbeit, der Sicherstellung der sanitätsdienstlichen Versorgung der Bevölkerung und im Bereich der Gefahrenabwehr. Die Unterstützung des öffentlichen Rettungsdienstes im südlichen Siegerland wurde ebenfalls weiter verfolgt. Insgesamt sind 132 Einsätze durchgeführt worden.

 

Durch die Mitglieder des Frauenarbeitskreises wurden die Eiserfelder Seniorinnen und Senioren aus Anlass von Geburtstagen, aber auch bei Erkrankungen regelmäßig besucht. Daneben sind die vielfältigen Bewegungsprogramme für Senioren, die im DRK-Zentrum angeboten werden, seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Rotkreuzarbeit. Bekannt und geschätzt ist der Seniorennachmittag, der an jedem ersten Donnerstag im Monat stattfindet und vielerlei Aktivitäten anbietet.

 

Der Arbeitskreis Behindertenhilfe setzt sich regelmäßig für behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein und führte auch im vergangenen Jahr wieder eine Vielzahl an Betreuungsmaßnahmen und Freizeiten durch. Darüber hinaus ist der Arbeitskreis fester Bestandteil des MS-Kreises Siegen und sorgte u. a. für den reibungslosen Ablauf einer Freizeit für über 100 Teilnehmer einer speziellen Freizeit auf der Insel Borkum.

 

Bei den acht Blutspendeterminen im Jahr 2016 stellten sich 730 Spender in den Dienst der guten Sache. Es konnten dabei auch erstaunliche 30 Erstspender begrüßt werden. Dies ist auch ein wesentlicher Beitrag zur Gesundheitsversorgung in unserer Region.

 

Wahlen:

Heinz-Wilhelm Upphof wurde als Vorsitzender wiedergewählt, Sonja Hartmann zu seiner Stellvertreterin. Klaus Höltershinken bleibt für weitere zwei Jahre Rotkreuzarzt. Christian Diehl wurde als Beisitzer im Amt bestätigt, neu gewählter Beisitzer ist Joachim Dreisbach. Marlies Rademacher wird das Amt eines Kassenprüfers bekleiden.

26. März 2017 16:13 Uhr. Alter: 211 Tage