Sie sind hier: Aktuelles » Manfred Schaller für 175. Blutspende geehrt

Manfred Schaller für 175. Blutspende geehrt

Gut besuchte Eiserfelder Spendetermine im April

Jubiläumsspender Manfred Schaller (175. Blutspende) mit Gudrun Kring vom DRK Frauenarbeitskreis.

Bei den beiden jüngsten Blutspendeterminen in der Eiserfelder Wilhelmstraße konnten 191 Spendewillige begrüßt werden. Sehr erfreut zeigten sich die Eiserfelder Rotkreuzler auch über neun Erstspender, die für die gute Sache gewonnen werden konnten.

Die Mitarbeiterinnen des Frauenarbeitskreises sorgten wie immer mit enormer Sorgfalt und Kreativität für das leibliche Wohl der Blutspender. Auch diesmal ernteten sie viel Lob für die Vielseitigkeit des reichhaltigen und leckeren Buffets.

Eine große Anzahl von Blutspendern konnten für ihr persönliches Spendenjubiläum geehrt werden. Dabei erhielten sie ein kleines Präsent des Ortsvereins sowie die Urkunde und Ehrennadel des Blutspendedienstes.

Manfred Schaller absolvierte seine 175. Blutspende. Olaf Koplin spendete bereits zum 75. Mal. Anja Müller wurde für ihre 50. Blutspende geehrt. Carsten Maria Ludwig Grell und Jürgen Kettner waren bereits zum 25. Mal dabei. Und für seine 10. Blutspende konnte Jan Niklas Spitzer ausgezeichnet werden.

Zu den nächsten Blutspendeterminen in Eiserfeld lädt das DRK herzlich ein:

Mittwoch, 12. Juli und Donnerstag, 20. Juli 2016,
jeweils von 15.00 bis 19.30 Uhr.

21. April 2017 13:03 Uhr. Alter: 241 Tage